11 Mai

Simon Gosejohann zu Gast bei Fooke

Imagekampagne des deutschen Handwerks

Simon Gosejohann zu Gast bei Fooke

Die Fooke GmbH in Borken wurde am 02. März 2011 zum Mittelpunkt der Dreharbeiten der Imagekampagne des deutschen Handwerks „Simon – die linke Hand des Handwerks“, in der der deutsche Comedian und Moderator Simon Gosejohann als neues Gesicht zu sehen ist. In zehn filmischen Episoden besucht er Betriebe und erhält Einblicke in den modernen Berufsalltag der Handwerker. Simon Gosejohann macht Lust auf eine handwerkliche Ausbildung, indem er jungen Menschen das Handwerk in seiner gewohnt humorvollen Art näher bringt.

Simon Gosejohann ist davon überzeugt: „Ohne Handwerker, die anpacken, läuft gar nichts – auch nicht in Film und Fernsehen.“ Deshalb freut er sich, „Jugendlichen vermitteln zu können, dass Handwerker nicht nur Häuser bauen und Abflüsse reparieren, sondern noch viele andere spannende und abwechslungsreiche Dinge leisten.“ Bei den Dreharbeiten bei der Fooke GmbH wurde ihm klar: „Mit Muskeln allein kommt man im Handwerk nicht besonders weit. Es kommt echt drauf an, was man zwischen den Ohren hat.“
In dem Film berichtet Ausbildungsleiter Ralf Veltmann über den Ablauf der Ausbildung und über die Chancen für junge Menschen im Handwerk: „Technikbegeisterte Bewerber treffen bei Fooke auf anspruchsvolle Tätigkeiten und hoch entwickelte Produkte. Die stetige Weiterentwicklung und Spezialisierung unserer Lehrlinge – das `Mitwachsen` mit den Innovationen unseres Handwerks – sind dabei enorm wichtig.“ Auch betont er, dass die Mitarbeiter der Fooke GmbH sich bereits früh im internationalen Bereich weiterentwickeln können, da der Maschinenbau made in Germany auch weit über die Grenze Deutschlands gefragt ist.
Die Folge der Fooke GmbH ist unter den ersten fünf Staffeln „Simon – die linke Hand des Handwerks“ zu sehen. Passend zur Zielgruppe sind diese seit dem 23. März 2011 auf der Kampagnenseite http://www.handwerk.de online. Wir freuen uns über diese sehr schöne Imagekampagne für unseren Kunden! Weiter so! (jm)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen.

HTML-Tags sind nicht erlaubt.